Buchtipps

Selten genug, dass der Titel eines Buches bereits die Antwort liefert auf die Frage, worum es in ihm geht. Es ist eine eigenartige, ganz aus der Zeit gefallene kleine Geschichte, die der Schweizer Autor da spinnt;  ein Spiegelkabinett , das den Leser, lange nachdem die letzte Seite gelesen ist, noch nicht entlassen hat. Von Chris und Magda...
Die dicke Urlaubslektüre ist Gerritsens Roman nun nicht gerade, aber auf einer Zugfahrt von Saarbrücken nach Koblenz ist Der große Bruder eine wunderbare Lektüre. Oder sagen wir lieber, auf der Strecke zwischen Köln und Bielefeld, da gibt es weniger Gegend zum Schauen. Aber ganz im Ernst, das schmale Büchlein der holländischen Autorin ist eine...
Neuere historische Forschungen deuten darauf hin, dass der deutsche Maler Felix Nussbaum nicht bereits am 2. August 1944 zusammen mit seiner polnischen Frau Felka Nussbaum geborene Platek nach Ankunft in Auschwitz ermordet wurde, sondern erst frühestens am 20. August, wie aus einer Krankenakte hervorgeht. Die Felix-Nussbaum-Gesellschaft, das...
Olten, eine Kleinstadt am Fuß des Jura, ist die Bühne für Pedro Lenz‘ vergnügliche Geschichte um Freundschaft, Liebe, Künstler und eine Muse.  Eben dieser Muse läuft Jackpot, der Ich-Erzähler der Geschichte, über den Weg, als er zu seinem Freund Louis will, dem Kunstmaler. Dem steht die junge Fanny Modell und das ist gleich schon ein Grund...
„Eine Kleinstadt irgendwo in Colorado. Die siebzehnjährige Victoria ist schwanger. Den Vater des Kindes, eine Sommerliebe, kennt sie kaum. Aber sie will das Kind unbedingt zur Welt bringen, auch wenn ihre Mutter sie deswegen aus dem Haus geworfen hat. Durch die Vermittlung ihrer Lehrerin Maggie Jones kommt Victoria auf der Farm von Raymond und...
Lang ist es her, dass Michael Schürtz im Streit mit der Familie das Kaff verlassen hat. Nun, Vater und Mutter sind längst tot, soll er am Ort seiner Kindheit und Jugend als Bauleiter die Fertigstellung einer Wohnanlage überwachen. Mit schwarzem Hemd, Levis, Budapestern an den Füßen und einem Schuss Großstadtallüren trifft er auf einige alte...
Der Anruf einer Anwaltskanzlei bedeutet für den frustrierten Literaturprofessor Samuel Anderson das erste Lebenszeichen seiner Mutter nach über zwanzig Jahren. Als er ein Kind war, hat sie ihn und den Vater ohne ein Abschiedswort verlassen und nun fordert das Anwaltsbüro seiner Mutter Samuel dazu auf, eine Stellungnahme zu ihren Gunsten zu...
Freiheitskämpfer oder Terroristen? Es hängt wohl sehr vom Standpunkt des Betrachters ab, welches Urteil über die ETA gefällt wird und ihren Kampf um die Unabhängigkeit des Baskenlandes. Im Jahr 2011 erklärte die ETA den bewaffneten Kampf für beendet, in knapp 50 Jahren starben über 800 Menschen bei Anschlägen und Attentaten. Fernando Aramburu...
Jetzt auch im Taschenbuch! Ein kleiner Geniestreich ist dem amerikanischen Autor Castle Freeman da gelungen: 170 Seiten, die mit der Wucht einer Dampflok daherkommen und den erstaunten Leser überrollen. Am besten stellen Sie sich schon mal darauf ein, das schmale Büchlein in einem Rutsch zu lesen, wenn Sie erst einmal angefangen haben....
Sylvie Schenk beschreibt in eindrucksvollen Szenen ein Leben zwischen Frankreich und Deutschland in der Nachkriegszeit und den 60er Jahren - jetzt im Taschenbuch Um ein ganzes Leben zu beschreiben, braucht es nicht unbedingt umfangreiche Bücher. Da passt der 160 Seiten starke Roman von Sylvie Schenk in eine Reihe mit den Büchern von z.B. Maria...

Seiten