Anne Tyler: Der Sinn des Ganzen

Micah  Mortimer,  ein  Durchschnittstyp  mit  leichtem  Hang  zur  Zwanghaftigkeit.  Er  lebt  in  einer  kleinen   Souterrain-Wohnung,   arbeitet   vormittags als selbständiger Computerspezialist, nachmittags  geht  er  seiner  Tätigkeit  als  Hausmeister  nach.  Ich  finde  es  bemerkenswert,  wie  es  Anne  Tyler  gelingt  das  Interesse  des  Lesers  für  diesen   doch   eigentlich   langweiligen,   bürgerlichen   Mann  zu  wecken.  Vielleicht,  weil  sie  ihm  einen  liebevoll  empathischen  Blick  auf  Micah  eröffnet.  Vielleicht  weil  sie  es  schafft,  trotz  sehr  unaufgeregter,  klarer  Sprache  Spannung  aufzubauen.  Micah   tut   sich   schwer   mit   zwischenmenschlichen  Beziehungen,  ist  aber  glücklich  mit  seiner  unkomplizierten  Freundin  Cass  liiert.  Seit  zwei  Jahren  verabreden  sie  sich  regelmäßig  zum  Kochen   oder   Fernsehschauen,   genau   das   richtige Maß  an  Nähe,  zumindest  für  Micah.  Doch  dann  wird an seinem geordneten Leben gerüttelt: Cass droht die Wohnungskündigung und plötzlich steht auch  noch  der  Teenager  Brink  vor  seiner  Haustür  und  behauptet  sein  Sohn  zu  sein.  Wird  Micah  die  vermeintliche  Kontrolle  über  sein  pedantisch  organisiertes Leben verlieren? (L.Köhl)

Tyler, Anne
Kein & Aber AG
ISBN/EAN: 9783036958200
22,00 € (inkl. MwSt.)