Lanz (gebundenes Buch)

ISBN/EAN: 9783312010226
Sprache: Deutsch
Umfang: 128 S.
Format (T/L/B): 1.6 x 21 x 13.3 cm
Einband: gebundenes Buch
Auch erhältlich als
18,00 €
(inklusive MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
In einer Projektwoche soll der 14-jährige Lanz einen Blog schreiben. Erst sträubt er sich, doch dann breitet er rückhaltlos sein Leben aus: die seit der Trennung der Eltern gespaltene Familie, die Kompliziertheit zweier Zuhause, die Ödnis seiner Kindheit in einem Dorf in der Schweiz, seine Probleme mit dem Erwachsenwerden. Und dann sind da noch die misslungenen Annäherungsversuche an Lynn, derentwegen er sich überhaupt erst für den Blogger-Kurs angemeldet hat. Mit einem unwiderstehlichen Sog erzählt Flurin Jecker in seinem Debütroman von einem Jungen, der die Zumutungen der Welt kommentiert, und das in einer eigenwilligen und wuchtigen, restlos glaubwürdigen Sprache.
Flurin Jecker, 1990 in Bern geboren, studierte Biologie, bevor er 2013 das Studium in Literarischem Schreiben am Schweizerischen Literaturinstitut in Biel begann. Nebenher arbeitete er als freier Journalist für die Berner Tageszeitung «Der Bund» sowie als Velokurier. Lanz ist Flurin Jeckers Abschlussarbeit am Literaturinstitut und zugleich sein erster Roman, für den er 2017 mit dem «Weiterschreiben»-Stipendium der Stadt Bern ausgezeichnet wurde. Jecker gibt Workshops in Kreativem Schreiben und lebt als freier Schriftsteller in Bern.
Flurin Jeckers kraftvoller Debütroman über einen Jungen, der vieles hat und dem doch das Wichtigste fehlt.