0

Das Haus der Buchstaben

Historischer Roman, Die Geschichte der Buchdruckerin Magdalena Morhart 2

Auch erhältlich als:
12,99 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 Tages

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783426308783
Sprache: Deutsch
Umfang: 480 S.
Format (T/L/B): 3 x 19.1 x 12.5 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Buchdruck, Pest und Reformation: ein wahres Frauenschicksal im 16. Jahrhundert Der historische Roman 'Das Haus der Buchstaben' erzählt die wahre Geschichte der Buchdruckerin Magdalena Morhart aus Tübingen weiter - glänzend recherchiert und mitreißend.   Die verheerenden Folgen der Pest und die überhastete Flucht nach Reutlingen haben Magdalena Morhart und ihre Familie beinahe ruiniert. Auch nachdem sie endlich nach Tübingen zurückkehren können, stehen sie vor schier unüberwindlichen Schwierigkeiten. Nur unter großen Mühen würde es Magdalena gelingen, ihr Geschäft wiederaufzubauen. Inzwischen haben die katholischen Habsburger ihren Spion Bartholomäus ins protestantische Württemberg entsandt, um das Land auf infame Weise zum 'wahren Glauben' zurückzuführen. Bartholomäus, ein erklärter Feind aller 'Ketzer', erkennt schnell, welche entscheidende Rolle Magdalenas Druckerei im Herzogtum spielt - und wie er ihr am meisten schaden kann: Er verbündet sich mit einem anderen Druckherren, der noch eine persönliche Rechnung mit Magdalena  offen hat. Bald steht Magdalena vor einer Vielzahl von Herausforderungen, die immer bedrohlichere Ausmaße annehmen.   Wie Magdalena Morhart sich gegen alle Vorurteile und Widerstände durchsetzt und als Frau eine Druckerei übernimmt, schildert Sophia Langner im ersten Teil ihrer historischen Roman-Biografie 'Die Herrin der Lettern'.   'Ein außergewöhnliches Frauenleben des 16. Jahrhunderts, detailreich und mitreißend veranschaulicht [.].' ElbeWeserAktuell über den historischen Roman 'Die Herrin der Lettern'    

Autorenportrait

Sophia Langner ist das Pseudonym einer promovierten Historikerin, die sich seit mehr als einem Jahrzehnt auf den frühen Buchdruck fokussiert. Ihre Forschung wurde bereits mehrfach von renommierten historischen Gesellschaften gefördert. "Die Herrin der Lettern" ist ihr erster Roman und basiert auf der neusten Erkenntnissen zur Buchdruckerin Magdalena Morhart in Tübingen.

Schlagzeile

Buchdruck, Pest und Reformation: ein wahres Frauenschicksal im 16. Jahrhundert

Weitere Artikel vom Autor "Langner, Sophia"

Alle Artikel anzeigen

 

Falls Sie in dieser Datenbank
nicht fündig werden:
Recherchieren Sie bei
buchhandel.de
und bestellen Sie bei uns
per Kontakformular.
Oder wenden Sie sich direkt
an uns.