Sahara (gebundenes Buch)

Ein Reiselesebuch
ISBN/EAN: 9783831903580
Sprache: Deutsch
Umfang: 144 S.
Format (T/L/B): 1.5 x 21.5 x 11.1 cm
Einband: gebundenes Buch
12,95 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
Die Sahara - eine Welt am Beginn der Zeit: wüst und leer, noch ohne Geschichte, der "Garten Allahs", wo Gott "in Frieden" wandelt? Nein, viel mehr: ein einzig-artiger, kaum überschaubarer Natur- und Kulturraum! Bis heute ist die Sahara ein großer, heller Fleck auf dem Globus. Und obwohl ganz zu Recht schon lange niemand mehr die standardisierte Formel "Hic sunt leones" in die leere Fläche auf der Landkarte schreibt, "Hier sind die Löwen", müssen wir doch gestehen, dass wir von den tatsächlichen Bewohnern der Sahara - ob Raubtier oder Mensch - nur eine sehr vage Ahnung haben. Die Sahara ist für uns Europäer weit entfernt, das Bild ihrer Landschaften bleibt für die meisten von uns so unscharf und flirrend wie eine Fata Morgana über dem heißen Wüstensand. Diese aufzulösen ist das Anliegen dieses Bandes. Neben den Berichten früher Forschungsreisender versammelt das Buch aktuelle Reportagen, die sich dem Leben in den Oasenstädten widmen und die den Problemen der Nomaden in einer modernen Welt nachgehen. Nicht zuletzt kommen auch jene zu Wort, die in der faszinierenden Leere einen Neuanfang suchten.
Freddy Langer geb. 1957, leitet den Reiseteil der Frankfurter All-gemeinen Zeitung. Zahlreiche Reisen führten ihn in alle Teile der Welt. Er ist Autor etlicher Reisebücher, vor allem über Amerika. Im Ellert & Richter Verlag sind seine Reiselesebücher "Alles zu Fuß", "Australien", "Grand Canyon und Las Vegas" "Grönland" und "Südsee" erschienen.