MEMORANDUM 2019 (kartoniertes Buch)

Klimakollaps, Wohnungsnot, kriselnde EU - Alternativen der Wirtschaftspolitik, Neue Kleine Bibliothek 269
ISBN/EAN: 9783894386979
Sprache: Deutsch
Umfang: 333 S., mit Abb. u. Tab.
Format (T/L/B): 2.2 x 19.6 x 13 cm
Auflage: 1. Auflage 2019
Einband: kartoniertes Buch
18,90 €
(inkl. MwSt.)
Nicht lieferbar
In den Warenkorb
Klimakollaps, Wohnungsnot, eine kriselnde EU: alternative Politikkonzepte sind nötig. Das MEMORANDUM 2019 widmet sich der Frage, wie das Generationenprojekt Energiewende konkret gelingen und der Europäischen Union ein zukunftsorientierter Inhalt gegeben werden kann. Zudem werden die Eigentümer- und Akteursstrukturen in der Wohnungswirtschaft untersucht und Anforderungen an die Wohnungspolitik formuliert. Das MEMORANDUM führt aus, warum trotz steigender Erwerbstätigkeit die soziale Spaltung auf dem Arbeitsmarkt geblieben ist und wie eine ausdifferenzierte Arbeitsmarkt- und Beschäftigungsstrategie aussehen müsste. Die Politik einer Arbeitszeitverkürzung und das nicht spannungsfreie Verhältnis von höheren Mindestlöhnen und Tarifverträgen werden gesondert untersucht. Im Bereich der Pflegepolitik werden mit Blick auf andere Länder und die Historie Wege zur Behebung des Pflegenotstands aufgezeigt. Weitere Kapitel widmen sich der Zukunft der Europäischen Union und der beruflichen Bildung in Deutschland.
Die Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik besteht aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus Universitäten, Fachhochschulen, Forschungseinrichtungen und Gewerkschaften. Ihr jährliches MEMORANDUM stellt einen Gegenentwurf zum Herbstgutachten der 'Fünf Wirtschaftsweisen' dar, von denen sich die jeweiligen Bundesregierungen ihren wirtschaftspolitischen Kurs bestätigen lassen. Es ist längst zu einer festen Einrichtung geworden und aus der aktuellen Debatte nicht wegzudenken.