0

Veranstaltungsarchiv

09.09.202118:30 Uhr

KLASSE und KAMPF. Was heißt es in einem reichen Land arm zu sein. Lesung und Diskussion mit VertreterInnen der Saarbrücker Gemeinwesenprojekte

31.03.202020:00 Uhr

Die Veranstaltungen des Festivals fallen nun leider aus. Wer schon Eintrittskarten erworben hat für unsere Veranstaltung, erhält selbstverständlich gegen deren Vorlage das Geld zurück. „Aus Zimmern für sich allein“ – Saarbrücker Autorinnen öffnen ihre Bücher und Schubladen Lesung und Gespräch u.a. mit Natascha Denner, Sonja Ruf, Kristin Rubra, Nelia Dorscheid, Irina Rosenau, Yvonne Lachmann, Silvana Uibel

17.03.202019:00 Uhr

DAS KAPITAL IM 21. JAHRHUNDERT Griechenland-Solidarität Saarbrücken präsentiert: DAS KAPITAL IM 21. JAHRHUNDERT CAPITAL IN THE TWENTY-FIRST CENTURY Film und Diskussion am Dienstag, 17. März um 19 Uhr im Kino 8 1/2 in Saarbrücken

30.11.201914:30 Uhr

Draußen ist es längst winterlich kalt und die Uhren ticken insgesamt irgendwie langsamer. Um auch die Kleinen in besinnliche Stimmung zu versetzen, verwandeln wir den buchladen am ersten Adventssamstag in eine gemütliche Vorlesestube. Denn Christoph Jost bringt seine Kinderbuchschätze mit und liest daraus vor. Sein Koffer ist gut gefüllt mit ausgewählten Büchern für kleine und große Kinder.

14.11.201920:00 Uhr

Der Titanic-Chefredakteur liest aus seinem aktuellen Gedichtband Angst macht Angst, Angst macht Politik und Angst macht Auflage. Ein Gedichtband, der Fürchten lehrt – und unterhält.

05.11.201920:00 Uhr

Große Dichtung gegen den Krieg Am 5. November laden wir ein zu einem Abend mit Gedichten und Prosa

03.09.201920:00 Uhr

Maike Wetzel „Elly“ Dienstag, 03. September, 20 Uhr

17.08.201910:00 Uhr

Wir laden herzlich zum Besuch unseres Bücherflohmarktes ein Am 17. August von 10 bis 16 Uhr im Buchladenhof Unsere KundInnen bieten ihre Bücher an, von denen sie sich schweren Herzens trennen, um wieder Platz für neue zu schaffen. Es wird eine große Auswahl geboten werden. Schauen Sie vorbei...

04.05.201920:00 Uhr

Am Samstag, dem 4. Mai liest Michel Decar aus seinem Roman "Tausend Deutsche Diskotheken". Anschließend Autorengespräch und Disko mit DJ Henk The Tenk

23.04.201912:00 Uhr

Mitglieder des Schauspiel-Ensembles der Sparte4 begeben sich außer Haus und sind bei uns im buchladen zu Gast. Und hier ist ihre Einladung an Sie:

15.03.201920:00 Uhr

Veranstaltung in der Sparte4 Lesung und Autorengespräch mit Max Czollek

20.11.201820:00 Uhr

Wer kennt sie nicht: "Die Bürgschaft", "Erlkönig", den "Zauberlehrling" und viele mehr - oder wenigstens doch die Überschriften und vielleicht noch jene Stellen, die dann zu geflügelten Worten wurden? Balladen - im Jazz bezeichnet man damit meist langsame, getragene "musikalische Erzählungen". In der Dichtung ist die Ballade das "Erzählgedicht", das epische, dramatische und lyrische Elemente vereint - und in dem es bisweilen hoch hergehen kann.