Leider abgesagt

Die Veranstaltungen des Festivals fallen nun leider aus. Wer schon Eintrittskarten erworben hat für unsere Veranstaltung, erhält selbstverständlich gegen deren Vorlage das Geld zurück.

„Aus Zimmern für sich allein“ – Saarbrücker Autorinnen öffnen ihre Bücher und Schubladen

Lesung und Gespräch u.a. mit Natascha Denner, Sonja Ruf, Kristin Rubra, Nelia Dorscheid, Irina Rosenau, Yvonne Lachmann, Silvana Uibel

„Die Wahrheit ist, dass ich Frauen oft mag. Ich mag ihre unkonventionelle Art, ich mag ihre Vollständigkeit, ich mag ihre Anonymität“, schrieb die weltberühmte Schriftstellerin Virginia Woolf vor 90 Jahren in „A Room for One´s Own“.
Dort wünscht sie uns Frauen fünfhundert Pfund im Jahr, „ein Zimmer für sich allein“, und dass wir uns an die Freiheit gewöhnen und an den Mut, genau das zu schreiben, was wir denken.
Lassen Sie sich auf unterschiedliche Stimmen ein, auf unveröffentlichte und veröffentlichte Erzählungen und Gedichte, auf ungewöhnliche Metaphern und ein mutiges Sprechen, auf alltägliche Beobachtungen und weite Fernen.

31.03.2020 - 20:00
bei uns im buchladen
5,00 €